SPD Kreisverband Hohenlohe

 

Gute Ergebnisse für die SPD in Öhringen

Veröffentlicht in Wahlen

Am 25. Mai wählten die Öhringerinnen und Öhringer neben dem Europäischen Parlament auch ihre Vertreter in den Kreistag und öhringer Gemeinderat. Die SPD Öhringen konnte das gute Ergebnis bei allen drei Wahlen wiederholen und ist weiterhin mit vielen Mandaten vertreten.

Um 18:00 Uhr am Sonntag schlossen die Wahllokale ihre Türen und das Auszählen der Stimmen begann. Zuerst die Europawahlzettel, dann die Kreistagswahlzettel. In der Nacht stand das Ergebnis für den Kreistag fest. Für den Wahlkreis 2 Öhringen-Zweiflingen zieht wieder Irmgard Kircher-Wieland (2.789 Stimmen) in den Kreistag und bekommt Unterstützung vom neugewähltem Kreisrat Wolfgang Braun (1.364 Stimmen). „Auch im Kreis haben wir unser Ergebnis gehalten und ich freue mich auf die nächsten Jahre, auch mit dem Ziel des Fraktionzuwachses nach 2019“, erklärt Irmgard Kircher-Wieland. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe im Landkreis“, ergänzt Wolfgang Braun.

Die öhringer Auszählerinnen und Auszähler für den neuen Gemeinderat, ließen viele Kandidierende, wie auf heißen Kohlen Sitzen. Um 21:16 Uhr am Montagabend stand das vorläufige Ergebnis fest. Die SPD ist mit 6 Mandaten im neuen Gemeinderat vertreten und auch noch verjüngt. „Ich bedanke mich für das mir entgegengebrachte Vertrauen und freue mich auf die neue Herausforderung, denn Arbeit gibt es genug“, erklärt der 19-jährige neu-Stadtrat Patrick Wegener. Die SPD ist nun durch Irmgard Kircher-Wieland (3.598 S.), Helmut Graf (2.199 S.) und Patrick Wegener (1.845 S.) direkt vertreten. Hinzu kommen Dr. Rüdiger Richter (1.580 S.), Volker Pfau (1.296 S.) und Sevim Sulejmanov (1.125 S.).

Auch bei der Europawahl konnte die SPD viele Menschen in Öhringen überzeugen. Immerhin knapp ein Viertel aller Wählerinnen und Wähler gaben der Sozialdemokratie im Europäischen Parlament ihre Stimme. „Auch wenn mich das Abschneiden der SPD in Öhringen freut, bedauere ich es sehr, dass einige demokratisch fragwürdige Parteien in Zukunft in Strasburg vertreten sein werden“ analysierte die stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Kerstin Rappsilber die Europawahl am Sonntagabend.

Die SPD Öhringen bedankt sich insbesondere bei allen Kandidatinnen und Kandidaten, die sich bereit erklärt hatten, zu kandidieren und an den Informationsständen auf dem Marktplatz mitzuwirken. Ein großer Dank geht an die Wählerinnen und Wähler für das Vertrauen in unsere Personen und Inhalte. Die Arbeit der Fraktion können Sie auf unserer Homepage (www.spd-oehringen.de) und auch bei Facebook, unter SPD Öhringen, verfolgen.

 
 

Homepage SPD Öhringen

Koalitionsvertrag

 

Auf Facebook

 

Evelyne Gebhardt MdEP

 

Mitglied werden

 

Spenden

 

AG Migration und Vielfalt Heilbronn-Hohenlohe