SPD Kreisverband Hohenlohe

 

Peer Steinbrück besser als Angela Merkel

Veröffentlicht in Wahlen

Bereits kurz nach 22 Uhr gibt Frank Brettschneider, Professor für Kommunikationswissenschaften an der Universität in Stuttgart-Hohenheim, eine erste Prognose über Sieger und Verlierer des TV-Duells: „Peer Steinbrück mobilisierte wesentlich mehr unserer Testzuschauer – nicht nur diejenigen aus dem eigenen Lager, sondern auch bei unentschlossenen Wählern und sogar CDU-Anhängern.“ Fazit des Professors: „Klarer Punktsieg für Steinbrück. Er hat seine Chance genutzt.“

TV-Duell zur Bundestagswahl 2013: Peer Steinbrück klarer Sieger
Schwäbisch Hall – Gemeinsam mit zahlreichen Interessierten schaute die SPD-Bundestagsabgeordnete Annette Sawade das TV-Duell zwischen Peer Steinbrück und Angela Merkel.
„Peer Steinbrück stand der Kanzlerin heute Abend in nichts nach. Er hat klar gemacht, wie wir Deutschland in den nächsten vier Jahren sozialdemokratisch führen wollen. Im TV-Duell wurde erneut deutlich: Peer Steinbrück kann Kanzler“, so Annette Sawade im Anschluss an das Public Viewing.
SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück und Angela Merkel informierten und diskutierten im Rahmen eines TV-Duells – befragt von vier Journalistinnen und Journalisten – über die Themen Finanzen, Europa, Arbeit, Energiewende, Gesundheit, Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie Sicherheitspolitik. Peer Steinbrück nutzte das Interview insbesondere, um auf seine Konzepte sozialer Gerechtigkeit hinzuweisen. „Sozial ist, was gute Arbeit schafft und ausreichend belohnt ist“, findet der SPD-Kanzlerkandidat stets klare Worte.
Gefragt, wer aus ihrer Sicht das Duell gewonnen habe, antwortete Annette Sawade: „Zu Recht hat Peer Steinbrück gewonnen. Er hat sich eloquent, seriös und kämpferisch gezeigt.“ Die Politikerin sei froh, dass dies auch zahlreiche Zuschauerinnen und Zuschauer erkannt hätten.
Auf Einladung der Sozialdemokratin Sawade kamen 50 Bürgerinnen und Bürger in der Kultbucht in Schwäbisch Hall zusammen, dem Herausforderer Peer Steinbrück im TV-Duell mit der Bundeskanzlerin zuzuschauen.
Zuvor warfen die Gäste gemeinsam mit Annette Sawade im Rahmen einer Dia-Show einen Blick zurück. „Die letzten Wochen waren gekennzeichnet durch zahlreiche Diskussionen und interessante Begegnungen mit vielen Menschen. Ich freue mich jetzt auf die kommende heiße Phase. Es gilt, die Bürgerinnen und Bürger aus Schwäbisch Hall-Hohenlohe über unsere sozialdemokratischen Ziele zu informieren – und sie zu überzeugen“, fasst Annette Sawade zusammen.
Für die nächsten drei Wochen habe sie sich sehr viel vorgenommen. Es folgen weitere Begegnungen mit namhaften Landespolitikerinnen und Landespolitikern, Hausbesuche und Infostände. Über Termine und Veranstaltungen informiert die Abgeordnete auf ihrer Homepage über www.annette-sawade.de.

 
 

Homepage SPD Öhringen

Koalitionsvertrag

 

Auf Facebook

 

Evelyne Gebhardt MdEP

 

Mitglied werden

 

Spenden

 

AG Migration und Vielfalt Heilbronn-Hohenlohe