SPD Kreisverband Hohenlohe

 

Vorbereitung auf die Bundestagswahl 2017: Kreisvorstand der Hohenloher SPD unterstützt Annette Sawade

Veröffentlicht in Ortsverein


Annette Sawade jüngst bei den Biergartengesprächen Foto: spd kün

Niedernhall – Einstimmig schlägt der Kreisvorstand der Hohenloher SPD seinen Mitgliedern vor, dass die amtierenden Bundestagsabgeordnete Annette Sawade auch zur Bundestagswahl 2017 wieder ihre Kandidatin sein soll.

Nach der bereits erfolgten Unterstützung durch den SPD-Kreisvorstand Schwäbisch Hall im Juni, war die SPD-Bundestagsabgeordnete Annette Sawade am gestrigen 20. Juli nach Niedernhall zur Sitzung des Hohenloher SPD-Kreisvorstands gekommen um auch dort ihre Bereitschaft für eine erneute Bundestagskandidatur zu erklären und um die Unterstützung der Genossinnen und Genossen zu werben.

„Ich freue mich riesig über die Unterstützung, die mir durch beide Kreisvorstände einstimmig zuteilwurde. Ich bin immer noch voller Freude und voller Energie Abgeordnete für Schwäbisch Hall-Hohenlohe. Dieser Vertrauensbeweis und das ausgezeichnete Miteinander gibt mir auch die nötige Kraft und Energie weiterzumachen. Ich freue mich schon jetzt auf das kommende Jahr und den Wahlkampf mit und für die SPD in Schwäbisch Hall-Hohenlohe“, erklärte die Sozialdemokratin Annette Sawade.

Hintergrundinformation:

Der Schwäbisch Haller SPD-Kreisvorstand hatte bereits am 14. Juni den Beschluss gefasst, seinen Mitgliedern Annette Sawade als Kandidatin für die Bundestagswahl 2017 zu empfehlen. Der Hohenloher SPD-Kreisvorstand fasst diesen Beschluss am 20. Juli.

Die offizielle Nominierung des SPD-Kandidaten zur Bundestagswahl im Wahlkreis Schwäbisch Hall-Hohenlohe fasst eine Wahlkreismitgliederversammlung, die am 15. September 2016 in Kupferzell-Eschental zusammenkommt.

 
 

Homepage SPD Künzelsau

Koalitionsvertrag

 

Auf Facebook

 

Evelyne Gebhardt MdEP

 

Mitglied werden

 

Spenden

 

AG Migration und Vielfalt Heilbronn-Hohenlohe