05.07.2020 in Allgemein von SPD Künzelsau - Ingelfingen

Sozialdemokraten am Bienenstock

 

Eingeladen hatte der Imker Eberhard Dietz, um mit den Sozialdemokraten des Ortsvereins Künzelsau-Ingelfingen auf seinem idyllischen Wiesengrundstück die ökologische Bedeutung der Biene zu diskutieren. 18 Mitglieder begrüßte der Vorsitzende Simon Rydel. Sie ließen sich anstecken von der Begeisterung des erfahrenen Bienenfreundes. Nach einem Rückblick auf die Geschichte der Imkerei gab er einen Einblick in die Organisation im Bienenvolk. Dass die Biene rund 75% der Bestäubungsleistung für alle Pflanzen erbringe, zeige, so der ehemalige Revierförster, dass sie unersetzbar sei, gerade auch für die Nahrungswirtschaft. Desto unsinniger sei es, wenn in Landwirtschaft, Gartenbau und bei Hobbygärtnern noch immer chemische Mittel verwendet werden, die Bienen schädigen. So sei es nicht mehr hinnehmbar, dass der Einsatz von Glyphosat erlaubt ist, obwohl wissenschaftlich nachgewiesen sei, dass dieses Mittelt die Darmflora der Bienen schädige und das Immunsystem schwäche. Der entschiedene Kampf des Imkers gilt auch den Neonicotinoiden, die den Orientierungssinn der Bienen stören, so dass sie nicht in ihren Stock zurückfinden.

Einig waren sich alle Teilnehmer, man müsse entschiedener gegen den Einsatz dieser Spritzmittel vorgehen, es gebe Alternativen in Landwirtschaft und Gartenbau.

03.01.2020 in Allgemein von SPD Kupferzell

Sitzung des SPD Ortsvereins Kupferzell

 
V.l.n.r.: Erhard Bock, Kim Wagner, Manfred Schlegel

Am 18.11.2019 hat sich der SPD Ortsverein Kupferzell im Landgasthofkrone getroffen. Nach einem kurzen Rückblick auf das Jahr 2019, haben die anwesenden Mitglieder ihren Fokus auf das bevorstehende Jahr gerichtet. Gemeinsam wurden Themen und Veranstaltungen diskutiert, die das kommende Jahr dominieren sollen. „Uns ist es wichtig, dass die Menschen sehen, dass die SPD nicht nur aus der Bundes SPD und ihren Krisen besteht. Denn wir sind weitaus mehr. Wir sind ca. 438.000 Mitglieder, die in die SPD eingetreten sind, um sich für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität in unserer Gesellschaf stark zu machen. Und derjenige der offen und interessiert gegenüber uns Mitglieder als Teil einer Mitgliederpartei ist, wird schnell merken, dass diese Werte keine Worthülsen für uns sind und, dass wir keine Lust auf Machtspiele haben. Viel mehr glauben wir an unser demokratisches System und dessen Erhaltungswürdigkeit. Wir wollen dazu beitragen, dieses System zum Wohle aller zu stärken und sozial und nachhaltig zu prägen. Wir können jammernd zuhause sitzen oder wir können uns für das woran wir glauben einsetzen. Und letzteres ist es was SPD-Mitglieder tun, sie setzen sich für ein sozialdemokratisches Deutschland ein“ stellt die SPD Ortsvereinsvorsitzende Kim Wagner fest. Einleitend mit diesen Worten schreitet die Vorsitzende Wagner in der Tagesordnung weiter und begrüßt Holger Ley (22 Jahre) als neues Mitglied im Ortsverein. Zudem wurden Manfred Schlegel und Heinz Skuta (in Abwesenheit) für40 Jahre und Erhard Bock für 25 Jahre SPD-Mitgliedschaft geehrt. Auch den 2019 verstorbenen Mitgliedern Martha Rüger und Anton Ostfalk wurde gedacht. Sie wurden mit viel Dankbarkeit und schwelgen in Erinnerungen verabschiedet.

10.06.2019 in Allgemein von SPD Kupferzell

Vielen Dank für Ihre Stimme!

 
Fritz Rehm

 

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

auch ich danke Ihnen ganz für Ihre Stimme bei den Kommunalwahlen am 26. Mai 2019. Es ist mir eine große Freude und starkes Anliegen mich auch in den nächsten fünf Jahren im Kreistag für die Belange der Bürgerinnen und Bürger einzusetzen.

Dabei ist es mir wichtig, dies in Zusammenarbeit mit Ihnen zu tun. Daher freue ich mich immer auf Rückmeldungen und neue Inputs von Ihnen.

Auf Facebook

Spenden