31.01.2016 in Pressemitteilungen von SPD Künzelsau

Die Gesellschaft zusammenhalten!

 

Integrationsplan für Deutschland

Eine gute, gemeinsame Zukunft braucht mutige Entscheidungen: für schnelle Integration, für Sicherheit und für mehr bezahlbare Wohnungen, Bildung und gute Arbeit – für alle Menschen in Deutschland. Die SPD macht Tempo und will in der Koalition schnell einen Integrationsplan durchsetzen. Dazu gehört für uns auch mehr Stellen für die Polizei. Denn unser Rechtsstaat muss das Recht auch durchsetzen können. Wir dulden keine Kriminalität und zeigen klare Kante gegen Extremismus und Rassismus. Damit die Gesellschaft zusammenbleibt.

 

Und darum geht es:

22.11.2015 in Pressemitteilungen von SPD Künzelsau

Paare mit Kindern besser fördern

 

Moderne Familienpolitik

Familien wandeln sich, die Aufgabenverteilung zwischen Müttern und Vätern ändert sich – und damit auch Bedürfnisse und Erwartungen. Die SPD weiß das – und entwickelt neue Antworten. Familien brauchen Zeit, Geld und Infrastruktur. Es geht um den richtigen Mix, damit Eltern und Kinder die Unterstützung bekommen, die sie brauchen. Wir wollen mit neuen Ideen Familien mit Kindern noch besser fördern. Das sind unsere Vorschläge, die wir auf dem Bundesparteitag im Dezember beschließen wollen:

  • Mehr Zeit für Familien. Immer mehr Eltern wünschen sich eine partnerschaftliche Aufteilung von Familie und Beruf. Mit der Familienarbeitszeit wollen wir die Wahlmöglichkeiten erweitern. Konkret: Wenn Väter und Mütter beide für eine gewisse Dauer ihre Arbeitszeit für die Familie reduzieren, soll es eine Lohnersatzleistung geben.
  • Mehr Geld für Familien. Mit einem sozialdemokratischen Familiensplitting werden Familien mit Kindern steuerlich deutlich besser gefördert – egal, ob die Eltern einen Trauschein haben oder nicht. Natürlich können Paare, die jetzt schon vom Ehegattensplitting profitieren, darauf auch in Zukunft vertrauen. Alleinerziehende sollen außerdem durch einen Steuerabzug stärker entlastet werden. Und: das Kindergeld soll – sozial gestaffelt – Familien mit kleinen und mittleren Einkommen besser unterstützen.
  • Mehr Infrastruktur für Familien. Wir wollen mittelfristig für die Ganztagsbetreuung von Kita- und Schulkindern einen Rechtsanspruch einführen. Das heißt: Mehr Plätze und ein weiterer Qualitätsschub. Damit dies gelingt, soll der Bund deutlich stärker in die Finanzierung einsteigen.

„Moderne Familienpolitik weiter denken“ – mehr dazu auf spd.de

27.10.2015 in Pressemitteilungen von SPD Künzelsau

Familie und Beruf: Arbeit muss zum Leben passen!

 

Das Zusammenleben in der Familie hat für viele Menschen große Bedeutung. Füreinander da sein, sich kümmern, Verantwortung übernehmen. Das ist auch ein wichtiges Fundament für die Gesellschaft und für unseren Wohlstand.
Gleichzeitig ändern sich die Familienformen, die Aufgabenverteilung zwischen Müttern und Vätern – und damit auch die Bedürfnisse und Erwartungen. Die SPD weiß das – und entwickelt neue Antworten. Zeit, Geld und Infrastruktur. Es geht um den richtigen Mix, damit Eltern und Kinder die Unterstützung bekommen, die sie brauchen. Das steht im Mittelpunkt der Diskussionen auf dem SPD-Perspektivkongress in Mainz.
Was uns wichtig ist:

  • Familienarbeitszeit: Beruf und Familie müssen zeitlich besser zusammenpassen – und Elternzeit und Pflegezeiten angemessen ausgestaltet werden. Es geht auch darum, ob eine Lohnersatzleistung denkbar ist, wenn Eltern ihre Arbeitszeit für die Betreuung ihrer Kinder reduzieren.
  • Infrastruktur: Gute Kinderbetreuung – mehr und bessere Plätze. Kita-Öffnungszeiten müssen noch flexibler werden! Und wer sich um pflegebedürftige Angehörige kümmert, darf nicht überfordert werden.
  • Leistungen für Familien: Mehr Gerechtigkeit für alle Familienformen – Eltern mit oder ohne Trauschein, Patchwork- und Regenbogenfamilien. Leistungen müssen stärker auf Familien mit Kindern ausgerichtet werden.

 

Auf Facebook

Spenden